Neunter Spieltag: wieder ein Doppelsieg

Am letzten Spieltag der Verbandsliga Ost Nds. 2015/16 durften wir uns mit der zweiten Mannschaft der SVG Salzgitter auseinandersetzen. Da beide Teams nur mit jeweils sieben Spielern antraten, stand es gleich zu Beginn 1 : 1.  Salzgitter konnte aber noch mit einer Überraschung aufwarten. An den Brettern 6 und 7 kamen mit Dr. Matias Jolowicz und Joachim Graf zwei Akteure zum Einsatz, die eigentlich an diesem Tag ersatzweise in der 1. Mannschaft hätten spielen sollen, so dass Hermann und Andreas schwer zu knabbern hatten.
Der Gesamtsieg fiel mit 4,5 : 3,5 zwar sehr knapp aus. Es kam aber nie das Gefühl auf, dass irgendetwas schief gehen könnte, was letztlich aber auch egal gewesen wäre. Nach 3,5 Stunden war alles vorbei.
Aufsteiger aus der Verbandsliga Ost in die Landesliga Süd ist ESV Göttingen. Wir dürfen also im nächsten Jahr wieder gegen Hameln 2 üben, vielleicht zur Abwechslung mal nicht in Hameln sondern zu Hause..
Aufsteiger in die Verbandsliga Ost sind voraussichtlich Caissa Wolfenbüttel 2 und Hameln 3. Hinter beiden Aufsteigern steht aber noch ein leises Fragezeichen. Bei  Hameln 3 stellt sich die Frage, ob man dort tatsächlich mit der 2. Mannschaft in derselben Klasse spielen möchte (getrennte Ranglisten) Nachrücker wäre ggf. Hildesheim 2. Wolfenbüttel 2 hat davon profitiert, dass der Gegner JFZ Schöningen am letzten Spieltag offenbar nur wenig Lust hatte und an heimischen Brettern lediglich fünf Spieler aufbot, davon noch drei Ersatzspieler. Hier wäre ggf. die SG Elm-Lappwald der Ersatzkandidat, der wegen der von JFZ Schöningen an Wolfenbüttel geschenkten Brettpunkte knapp das Nachsehen hatte.

Verbandsliga Ost 2015/16

 

9. Spieltag - 10.04.2016

 

 

 

SVG Salzgitter 2

:

SV Gifhorn

1

 Othmer, Michael

(1892)

½

:

½

(2144)

Brandes, Stephan 

2

3

 Lieeis, Volker

(1618)

½

:

½

(2018)

Marzik, Hans 

4

4

 Koschetzki, Christian

(1822)

-

:

+

(1975)

Dannehr, Jürgen 

5

5

 Ehrenreich, Andreas

(1673)

0

:

1

(1933)

Bickert, Jegor 

6

8

 Litz, Erwin

(1540)

0

:

1

(1838)

Santoro, Pasquale 

7

9

 Dr. Jolowicz, Matias

(2024)

1

:

0

(1738)

Eickhoff, Hermann 

8

12

 Graf, Joachim

(1948)

½

:

½

(1788)

Wollmann, Andreas 

12

18

 Kneip, Gerhard

(1504)

+

:

-

(1657)

Priebe, Ralf 

15

 

Bezirksklasse Braunschweig 2015/16

Am 9. Spieltag haben wir auswärts gegen Peine III gespielt. Unsere Aufstellung mit Einzelergebnissen war wie folgt:
Freitag (0,5) - Koch (1) - Wohlrabe (1) - Baucke (0,5) - Wartenberg (1) - Dannehr,K (1) - Nauditt (0) - Bickert,P (0,5).
 
Also haben wir 5,5 : 2,5 gewonnen. Das hört sich wie ein Selbstläufer an, war es jedoch nicht. An einigen Brettern hat Peine Figurenverluste eingebaut, wodurch die Partien dann natürlich kippten. Bemerkenswert der Remiserfolg von Philipp Bickert, womit er gezeigt hat, dass er auch unter Turnierbedingungen punkten kann.
 
Damit hat sich in der Tabelle nichts wesentliches geändert. Wir stehen weiterhin auf Platz 2, einen Punkt hinter Langlingen und drei Punkte vor BSF I und Caissa WF III. Wenn wir auch dem Aufstieg schon recht nahe sind, so können wir doch von den Verfolgern noch überholt werden, wenn wir uns zwei Niederlagen leisten. Das ist allerdings sehr unwahrscheinlich, weil wir am letzten Spieltag (08.05.) gegen Königsspringer BS III spielen, die auf einem Abstiegsplatz stehen. Am nächsten Spieltag (24.04.) geht es nun aber erstmal gegen Langlingen I. Diese Mannschaft hat heute 7,5:0,5 gewonnen, allerdings gegen den Tabellenletzten Elm-Lappwald III. Wir haben gegen diesen Gegner "nur" ein 7:1 geschafft. Langlingen hat, wie gesagt, einen Mannschaftspunkt Vorsprung vor uns, jedoch nach Brettpunkten sind wir punktgleich. Beide Teams haben 43 Brettpunkte erspielt, also im Durchschnitt 5,4 Brettpunkte pro Spieltag. Das bedeutet, dass wir mit Langlingen so etwa auf gleichem Leistungniveau stehen.

      Peiner SV III

        2½-5½

  SV Gifhorn II

 

24

Kück, Artur

1659

½-½

11

Freitag, Chr.

 

1754

26

Kück, Stefan

1574

0-1

15

Koch, Marvin

 

1771

28

Ebeling, Hans-Jürgen

1543

0-1

18

Wohlrabe, Jörg

1699

29

Elster, Welf Botho

1540

½-½

20

Baucke, Wilhelm, Dr.

 

1634

34

Dejam, Arsalan, Dr.

1355

0-1

21

Wartenberg, B.

1597

45

Arvis, Yekta Umut

 

966

0-1

22

Dannehr, Kerstin

 

1504

56

Lamm, Bruno

1570

1-0

25

Nauditt, F.

 

1390

61

Winiecki, Jona

½-½

28

Bickert, Philipp

894

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0


Vereinsabend

jeden Donnerstag

Jugend ab 17:15 Uhr

Erwachsene ab 19:00 Uhr

 

Interessierte sind immer herzlich Willkommen!


Spiellokal

Jugendbegegnungsstätte

Ludwig-Jahn-Str. 10

38518 Gifhorn

 


Unser Vereinsheim auf Schach.de:

Vereinsraum des SV Gifhorn bei Schach.de
Vereinsraum des SV Gifhorn bei Schach.de

Hier könnt Ihr bei chessbase

die Neuesten Medien rund um den Schachsport bestellen. Einfach auf das logo klicken, shoppen, bestellen, besser werden!