Erfolgreicher Start beider Mannschaften

Am ersten Spieltag der Saison 2015/16 konnten beide Gifhorner Mannschaften einen 5,5 - 2,5 Sieg verbuchen. Die erste Mannschaft ging gegen Bad Salzdetfurth als klarer Favorit in das Match und ließ dem Gegner von Beginn an keine Chance Punkte aus Gifhorn zu entführen. Die zweite Mannschaft musste gegen SV Caissa Wolfenbüttel III zwar "ersatzgeschwächt" den ersten Mannschaftskampf bestreiten, da sowohl Schachfreund F. Gerke (1761) als auch SF Dr. T. Behesti (1718) nicht spielen konnten, aber da der Gifhorner Kader diese Saison sowohl quantitativ als auch qualitativ sehr gut bestückt ist, stellte dies zum Glück kein Problem da.

Beide Mannschaften konnten sich zudem über ein + - freuen, da beide gegnerischen Mannschaften nur zu siebt erschienen.

 

 

Landes- und Verbandsligen 2015/16
Verbandsliga Ost
1. Spieltag - 20.09.2015


 >> NSV Verbandsliga Ost <<

 

SV Gifhorn I                 (1928)

: Bad Salzdetfurth (1722)
1  Samu, Ferenc
(2143) ½ : ½ (1955) Söllig, Martin  5
2  Brandes, Stephan
(2144) 1 : 0 (1761) Rüggeberg, Jan  7
3  Höthe, Christian
(2130) + : - (1799) Kahrmann, Jörn  8
4  Marzik, Hans
(2018) 1 : 0 (1552) Mörke, Niklas  9
5  Dannehr, Jürgen
(1974) ½ : ½ (1707) Schwetje, Siegfried  10
6  Bickert, Jegor
(1933) 1 : 0 (1713) Hille, Wolfgang  11
8  Eickhoff, Hermann
(1744) 0 : 1 (1636) Günther, Oliver  12
14  Koch, Marvin
(1771) ½ : ½ (1657) Burkert, Jörg  13

Bezirksklasse Braunschweig

1. Spieltag - 20.9.2015

 

SV Gifhorn II

 

(1615)

 

5,5 : 2,5

 

(1490)

SV Caissa Wolfenbüttel III

11 Freitag, Christian

12 Wollmann, Andreas

18 Wohlrabe, Jörg

20 Dr. Bauke, Wilhelm

21 Wartenberg, Benjamin

22 Dannehr, Kerstin

23 Krzywik, Miroslaw

24 Vogelsang, Hans

(1754)

(1788)

(1699)   

(1634)   

(1597)    

(1504)

(1495) 

(1451)

    + : -

    0 : 1

    1 : 0

    1 : 0

    0 : 1

    1 : 0

    1 : 0

     1/2

(1653)

(1582)

(1560)

(1540)

(1508)

(1462)

(1407)

(1208)

Breuer, Magnus

Stein, Rolf

Möseler, Dietrich

Rack, Bruno

Witkowski, Josef

Zozulin, Ilja

Stücker, Hans-Ulrich

Rogner, Fabio

 

Damit wäre der erste Schritt beider Mannschaften Richtung Aufstieg geebnet.

Die erste Mannschaft des GF SV 1959 e.V. verpasste in der letzten Saison den Aufstieg in die Landesliga nur um Haaresbreite. Da der Schachverein Gifhorn in der ersten Mannschaft keine Abgänge zu verzeichnen hatte, obwohl einige Clubs versuchten den einen oder anderen starken Spieler abzuwerben, dürfte daher der Aufstieg in dieser Saion mehr als nur angepeilt werden.

Die zweite Gifhorner Mannschaft kann sich in dieser Saison in der Bezirksklasse BS mit einem Platz im Mittelfeld in dieser Liga etablieren. Auch ein Platz unter den ersten drei wäre aber in einer guten Saison nicht unrealistisch, da einige passive Spieler wieder spielbereit sind und der SV GF mit Dr. T. Beheshti (1718) einen guten Neuzugang dazugewonnen hat.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ferenc (Sonntag, 27 September 2015 10:31)

    Gratulation an beide Mannschaften!! Nur so in der Zukunft ;-)



Vereinsabend

jeden Donnerstag

Jugend ab 17:15 Uhr

Erwachsene ab 19:00 Uhr

 

Interessierte sind immer herzlich Willkommen!


Spiellokal

Jugendbegegnungsstätte

Ludwig-Jahn-Str. 10

38518 Gifhorn

 


Unser Vereinsheim auf Schach.de:

Vereinsraum des SV Gifhorn bei Schach.de
Vereinsraum des SV Gifhorn bei Schach.de

Hier könnt Ihr bei chessbase

die Neuesten Medien rund um den Schachsport bestellen. Einfach auf das logo klicken, shoppen, bestellen, besser werden!