Erfolgreiche Bezirksmeisterschaft

Die Bezirksmeisterschaft 2014 wurde für den Schachverein zu einem überaus erfolgreichen Turnier. Zwar nahmen "nur" vier Gifhorner an dem Turnier teil, aber diese ausnahmslos erfolgreich.

Christian Freitag war unser Teilnehmer im Meisterturnier: Bei der Betrachtung der Tabelle belegt Christian zwar den 12. und letzten Platz. Diese erste Betrachtung täuscht jedoch ein wenig über die erspielte Leistung hinweg. 2,5 Punkte aus 7 Partien hört sich nämlich schon gar nicht schlecht an, zumal so gut wie alle Gegner eine bessere DWZ auf ihrem Konto haben. Wenn man dann noch betrachtet das zwischen Platz 4 und Platz 12 lediglich 1 Punkt Differenz ist, wird der reine Platz schon einmal relativiert. Und auch die nackten Zahlen sprechen für Christian: Er erzielte nämlich eine Turniererfolgszahl von 1802 und konnte sich damit auch DWZ-mäßig leich verbessern.

Florian Gerke spielte im Hauptturnier lange um den Turniersieg mit. Mit recht konstanter Leistung belegte er am Ende unbesiegt den Vizemeistertitel. Zwar fehlte am Ende ein halber Punkt zum Turniersieg, aber die Silbermedaille und die damit verbundene Qualifikation zum Meisterturnier sollte da Trost genug sein.

Hermann Eickhoff spielte ebenfalls im Hauptturnier und erreicht mit 5 Punkten den 5. Platz. Dies bedeutet für ihn den Sieg in der Seniorenwertung und kann damit den Titel Bezirksmeister der Senioren 2014 mit nach Gifhorn nehmen.

Und damit noch nicht genug: Den zweiten Titel bei den Bezirkmeisterschaften erspielte Kerstin Dannehr. Sie war ebenfalls im Hauptturnier aktiv und erspielte mit 4 Punkten den 11. Platz in dem 34-Teilnehmer-Feld und den Titel Bezirksmeisterin der Damen 2014. Lediglich eine Niederlage musste Kerstin in 6 Partien hinnehmen und konnte eine Turniererfolgszahl von fast 1700 erspielen. Ihre neue DWZ dürfte damit auf über 1500 steigen.

Und auch bei den Jugendlichen war der Schachverein in diesem Jahr vertreten. Bei der U10 gingen mit Philipp Bickert, Clemens und Constanze Winnefeld sogar gleich drei Gifhorner auf Punktejagd. Und, in ihrem allerersten Turnier mit langer Bedenkzeit (!!!) schlugen sich alle drei hervorragend. Philipp erreichte 4,5 Punkte und erspielte Rang 4. Clemens kam mit 4 Punkten auf Platz 6 und Constanze mit 2 Punkten auf Platz 16. Eine beachtliche Leistung, erst recht wenn man die ungewohnte Bedenkzeit berücksichtigt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Jegor (Dienstag, 11 November 2014 21:44)

    Habt Euch alle gut geschlagen,Gratulation!!

  • #2

    Marcus (Mittwoch, 12 November 2014 21:08)

    Super Ergebnisse und auch Gratulation von meiner Seite!



Vereinsabend

jeden Donnerstag

Jugend ab 17:15 Uhr

Erwachsene ab 19:00 Uhr

 

Interessierte sind immer herzlich Willkommen!


Spiellokal

Jugendbegegnungsstätte

Ludwig-Jahn-Str. 10

38518 Gifhorn

 


Unser Vereinsheim auf Schach.de:

Vereinsraum des SV Gifhorn bei Schach.de
Vereinsraum des SV Gifhorn bei Schach.de

Hier könnt Ihr bei chessbase

die Neuesten Medien rund um den Schachsport bestellen. Einfach auf das logo klicken, shoppen, bestellen, besser werden!