Di

21

Nov

2017

Training mit Chris DO 23.11.

Chris gibt an diesem Donnerstag, am 23.11., bei uns ein Training zum Thema: typische Stellungen, Bauernstrukturen und Techniken des Positionsspiels von 19-20:30 Uhr.
 
 
 
Wann: DO 23.11.
 
Uhrzeit: 19 - 20:30 Uhr

Di

21

Nov

2017

2. Spieltag

Landes- und Verbandsligen 2017/18
Verbandsliga Ost
2. Spieltag - 12.11.2017
BS Gliesmarode : SV Gifhorn
3  Horn, Matthias (2118) ½ : ½ (2134) Höthe, Christian  1
4  Dr. Nimtz, Manfred (2068) 0 : 1 (2022) Marzik, Hans  2
5  Dahmen, Christoph (2000) ½ : ½ (1986) Dannehr, Jürgen  3
6  Hauernherm, Stefan (2010) 1 : 0 (1822) Santoro, Pasquale  5
7  Dr. Cichy, Michael (2014) ½ : ½ (1745) Gerke, Florian  6
8  FM Dr. Clemens, Christian (2143) 1 : 0 (1830) Freitag, Christian  7
11  im Sande, Frank (1729) 0 : 1 (1852) Wollmann, Andreas  8
13  Israel, Jens (2044) 1 : 0 (1750) Eickhoff, Hermann  9
mehr lesen

Mo

25

Sep

2017

GF Stadtjugendmeisterschaft 2017

Am Samstag, den 23.09., wurde in Gifhorn die Stadtjugendmeisterschaft 2017 ausgetragen.

20 Teilnehmer nahmen ab 14 Uhr in sieben Runden à 15min. an dem Wettkampf teil. Darunter auch vier Gifhorner VereinsspielerInnen: Birthe, Ole, Jan und Jian.

Sieger wurde mit 6,5/7 Lukas Wallerath vom BSF BS, gefolgt von Ole Pätzold und Edwin Kehr.

mehr lesen

Di

19

Sep

2017

NSV-Pokal GF-Hildesheim

Der Schachverein Gifhorn erreichte in der zweiten Runde des NSV-Pokals am 17.9. gegen den Landesligisten aus Hildesheim einen Heimsieg und zog damit ins Achtelfinale ein. 

 

 

SV Gifhorn : Hildesheimer SV
Marzik, Hans (2022) 1 : 0 (1948) Janhoff, Axel
Wollmann, Andreas (1852) 1 : 0 (2091) Raimann, Max-Günter
Freitag, Christian (1819) ½ : ½ (1965) Schmoldt, Rüdiger
Friedrich, Steffen (1452) 0 : 1 (1859) Sommer, Marco

 

 

Mehr zur zweiten Runde auf der Seite des NSV:

 

>> Zweite Runde NSV-Pokal <<

 

mehr lesen

Do

14

Sep

2017

Gruß von Ferenc

Sa

09

Sep

2017

Gifhorn vs. Gardelegen die erste

Das erste Aufeinandertreffen zwischen Gifhorn und Gardelegen konnte der SV Gifhorn für sich entscheiden. Bester Gifhorner wurde auf dem 24. Helmut-Schütz-Gedenkturnier am 2.9. in Gardelegen, auf dem neun Schnellschachpartien à 15min von 10-16 Uhr gespielt wurden, Florian Gerke vom SV GF. Er holte 6/9 und wurde damit 7./39. Bester Gardelegener wurde Volker Holtmeier mit 5/9 und er wurde 12./39.

Das Turnier war vorbildlich organisiert und wir wurden auch vom sehr freundlichen Kantinenpersonal gut versorgt. Die gut einstündige Anfahrt hat sich also bezahlt gemacht.

Insgesamt nahmen drei Gifhorner Vereinsspieler, Florian Gerke, Christian Axt sowie Friedhelm Nauditt, die Reise auf sich, sowie der vereinslose Vater von Christian, Viktor Axt.

Alle Beteiligten hatten gute wie schlechte Partien und nahmen wie immer viel Positives mit nach Hause. Wir werden gerne zum 25. Jubiläumsturnier nächstes Jahr wieder teilnehmen...

mehr lesen

Fr

26

Mai

2017

Himmelfahrtsblitz-Turnier Mai 2017

Platz Name DWZ Punkte Feinwertung
1. Neumann, Ingo
1931 13,5 / 15  
2. Gerke, Florian 1745 12 75,25
3. Axt, Christian

1694

12 73,75
4. Freitag, Christian 1847 10,5  
5. Dannehr, Jürgen 1971 10  
6. Swetlakow, Valentin 1939 9,5 55,5
7. Frankiewicz, Marcus 1708 9,5 48,25
8. Wollmann, Andreas 1852 9  
9. Dannehr, Kerstin 1570 7,5  
10. Vogelsang, Hans 1423 6,5  
11. Nauditt, Friedhelm 1374 5,5  
12. Pätzold, Ole 782 3,5  
13. Wintrith - 3  
14. Pätzold, Birthe - 2 10,75
15. Pätzold, Nikolaus - 2 8,5
16. Eickhoff, Hermann 1746 2 5,5

So

23

Apr

2017

8. Spieltag 23.4.

Landes- und Verbandsligen 2016/17

 

Verbandsliga Ost

 

8. Spieltag - 23.04.2017

 

 

 

Plesse Bovenden

5

:

3

SV Gifhorn

1

 Werner, Andreas

(2053)

-

:

+

(1966)

Dannehr, Jürgen 

5

3

 Seifart, Mario

(1903)

+

:

-

(1819)

Santoro, Pasquale 

6

4

 Dr. Grabitz, Georg

(1892)

+

:

-

(1956)

Bickert, Jegor 

7

5

 Miosga, Stefan

(1852)

+

:

-

(1939)

Swetlakow, Valentin 

9

6

 Dr. Ludwig, Bernard

(1882)

0

:

1

(1781)

Wollmann, Andreas 

11

7

 Hoffmann, Thomas

(1748)

1

:

0

(1737)

Eickhoff, Hermann 

12

8

 Preuß, Oliver

(1817)

½

:

½

(1689)

Wohlrabe, Jörg 

18

9

 Cotenescu, Daniel

(1782)

½

:

½

(1544)

Dannehr, Kerstin 

20

 

 

 

 

 

Bezirk Braunschweig 2016/17

 

Bezirksliga

 

8. Spieltag - 23.04.2017

 

 

 

SV Hankensbüttel

4

:

4

SV Gifhorn 2

101

 Twele, Uwe

(2016)

½

:

½

(1750)

Gerke, Florian 

202

102

 Neumann, Ingo

(1928)

½

:

½

(1821)

Freitag, Christian 

203

104

 Afonitschev, Juri

(1657)

½

:

½

(1670)

Dr. Baucke, Wilhelm 

210

105

 Ritter, Stephan

(1593)

1

:

0

(1439)

Vogelsang, Hans 

216

106

 Schencke, Günther

(1599)

1

:

0

(1396)

Nauditt, Friedhelm 

217

107

 Schorkopf, Torsten

(1536)

-

:

+

 

Lorenz, Jan 

220

108

 Harms, Kay-Rüdiger

(1353)

0

:

1

(1672)

Axt, Christian 

222

201

 Weidner, Maik

(1374)

½

:

½

 

Gisbrecht, Robert 

223

 

0 Kommentare

Fr

24

Feb

2017

Monatsblitz Februar

Platz/Name Punkte
1. Florian Gerke
5,5/7   (7,5)
2. Ferenc Samu 5,5       (7,25)
3. Christian Axt 5
4. Jürgen Dannehr 4,5
5. Taghi Behesti 4
6. Christian Freitag 2,5
7. Robert Gisbrecht 1
8. Hr. Behesti 0
0 Kommentare

Di

21

Feb

2017

6. Spieltag

Landes- und Verbandsligen 2016/17

 

Verbandsliga Ost

 

6. Spieltag - 19.02.2017

 

 

 

SG Elm/Lappwald

:

SV Gifhorn

1

 Caprano, Janosich

(1886)

0

:

1

(2037)

Marzik, Hans 

3

2

 Kaufmann, Guido

(1874)

0

:

1

(1966)

Dannehr, Jürgen 

5

3

 Buchholz, Reiner

(1999)

½

:

½

(1819)

Santoro, Pasquale 

6

4

 Gärtig, Torsten

(1822)

+

:

-

(1885)

Sasse, Volker 

8

6

 Lebenstedt, Wolfgang

(1785)

0

:

1

(1781)

Wollmann, Andreas 

11

7

 Eckstein, Thomas

(1692)

1

:

0

(1737)

Eickhoff, Hermann 

12

8

 Pawlowski, Torsten

(1636)

0

:

1

(1821)

Freitag, Christian 

15

14

 Wagner, Rolf

(1537)

0

:

1

(1392)

Friedrich, Steffen 

16

 

 

 

Mannschaft

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

MP

BP

1.

Hamelner SV 2

xxx

 

4

 

 

11

31½

2.

Tempo Göttingen 2

 

xxx

 

 

5

5

10

27

3.

Königssprin. BS

4

xxx

3

 

5

 

 

7

9

30

4.

SV Gifhorn

 

5

xxx

5

4

 

 

9

29½

 

 

Am sechsten Spieltag ging es bei der 1. Mannschaft relativ schnell. Nach ca. vier Stunden waren in Helmstedt alle Partien beendet. Die Vorzeichen waren zwar nicht allzu günstig, weil wir nur mit sieben Spielern antreten konnten. Elm/Lappwald war aber auch nicht der schwerste Gegner. Dabei hatten auch die Gastgeber zunächst das Problem, nur sieben Spieler aufbieten zu können, so dass an Brett 4 ein 0 : 0 im Raum stand. Dann gelang es aber den Gastgebern doch noch, den eigentlich kranken Spieler für einen Zug an das Brett zu bekommen, so dass Elm/Lappwald mit 1 : 0 in Führung ging. Der Ausgleich erfolgte jedoch relativ schnell und es kam eigentlich nie das Gefühl auf, dass wir den Mannschaftskampf verlieren könnten. Am Ende war es ein deutliches 5,5 : 2,5.
Die 2. Mannschaft litt darunter, dass sie Spieler an die 1. Mannschaft abgeben musste, schlug sich aber mit einem 4 : 4 in Langlingen achtbar.

Bezirk Braunschweig 2016/17

Bezirksliga

6. Spieltag - 19.02.2017

 

SC Langlingen

4

:

4

SV Gifhorn 2

101

 Heitmann, Timo

(1927)

½

:

½

(1750)

Gerke, Florian 

202

102

 Arndt, Thilo

(1860)

1

:

0

(1689)

Wohlrabe, Jörg 

208

103

 Hengst, Rüdiger

(1694)

0

:

1

(1698)

Frankiewicz, Marcus 

209

104

 Seitz, Michael-Nando

(1669)

1

:

0

(1670)

Dr. Baucke, Wilhelm 

210

107

 Barz, Jörn-Uwe

(1507)

0

:

1

(1544)

Dannehr, Kerstin 

211

109

 Bergmann, Thomas

(1449)

1

:

0

(1627)

Wartenberg, Benjamin 

215

110

 Luscher, Norbert

(1395)

-

:

+

(1396)

Nauditt, Friedhelm 

217

112

 Seitz, Ingolf

(1177)

½

:

½

(1672)

Axt, Christian 

222

Mannschaft

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

MP

BP

SVG Salzgitter 2

xxx

   

4

 

6

7

6

11

33

Peiner SV

 

xxx

4

3

 

6

 

9

29½

SV Gifhorn 2

 

4

xxx

4

 

5

4

 

9

27

SF Fallersleben

4

5

xxx

 

4

 

5

 

8

27

Der sechste Spieltag verlief für die 2. Mannschaft sehr wechselhaft und am Ende schenkten wir Langlingen einen wichtigen Mannschaftspunkt im Kampf um deren Klassenerhalt. Da die 1. Mannschaft Personalprobleme hat, musste die 2. Mannschaft gleich auf drei Stammspieler verzichten. Trotzdem konnte sich die Aufstellung sehen lassen und es Begann ein Kampf auf Augenhöhe. Doch die Gifhorner verschenkten Punkte am laufenden Band. Brett vier und sechs verloren jeweils eine ausgeglichene Stellung und Brett eins konnte eine Gewinnstellung nicht verwerten, dazu schenkte Brett acht einen weiteren halben Punkt her. Dies macht insgesamt 2 Punkte als Gastgeschenk aus, so kann kein Mannschaftskampf gewonnen werden. Nur Brett drei und fünf zeigten eine gute Leistung, der Rest sollte sich selber hinterfragen, warum die Punkte nicht eingefahren werden konnten. Ich hoffe, dass wir dadurch motiviert und mit ein wenig mehr Training und Kampfgeist in die letzten drei Spieltage gehen werden!
Sportliche Grüße
Florian
mehr lesen 0 Kommentare

Di

07

Feb

2017

5. Spieltag

1

 Höthe, Christian

(2127)

1

:

0

(2085)

Dr. Brock, Friedemann 

1

2

 Samu, Ferenc

(2081)

+

:

-

(2081)

Becker, Mario 

2

3

 Marzik, Hans

(2037)

0

:

1

(1930)

Zander, Arnim 

3

4

 Dr. Shirazi Beheshti, Seyed Taghi

 

0

:

1

(1921)

Geers, Bernhard 

4

5

 Dannehr, Jürgen

(1966)

½

:

½

(1955)

Stanke, Achim 

5

6

 Santoro, Pasquale

(1819)

+

:

-

(1830)

Dyk, Roland 

6

11

 Wollmann, Andreas

(1781)

+

:

-

(1904)

CM Pape, Manfred 

7

16

 Friedrich, Steffen

(1392)

½

:

½

(1749)

Rosenkranz, Hartmut 

1

 

Unsere heutige Begegnung mit Bad Harzburg hatte einen unerwarteten Auftakt. Die Gäste reisten nur mit fünf Spielern an. In zwei Fällen war wohl schon vorher klar, wer fehlen würde. Der dritte Vertreter fiel dann noch kurzfristig wegen Krankheit aus.
Wir lagen also, ohne etwas tun zu müssen, mit 3 : 0 vorn, und alles sah vor Beginn recht einfach aus. Der Rest gestaltete sich aber sehr zäh. Bei Chris und Taghi entstanden recht verwickelte Stellungen, die mit jedem Zug in beide Richtungen kippen konnten. Bei den restlichen Partien ging es ruhiger zu. Nach ca. vier Stunden war die Schlacht dann vorüber und wir hatten mit       5 : 3 gewonnen.

1.

Hamelner SV 2

xxx

   

4

   

9

26

2.

Tempo Göttingen 2

 

xxx

     

5

5

8

22½

3.

SV Gifhorn

 

xxx

5

5

4

     

7

24

4.

Königssprin. BS

4

3

xxx

 

5

     

7

23

5.

SK Bad Harzburg

   

3

 

xxx

5

5

 

6

21

 

 

 

 

 

Peiner SV

 

 

 

 

 

4

 

 

 

 

 

:

 

 

 

 

 

4

 

 

 

 

 

SV Gifhorn 2

103

 Garbuszus, Jürgen

(1949)

1

:

0

(1750)

Gerke, Florian 

202

104

 Pätz, Carsten

(1956)

½

:

½

(1821)

Freitag, Christian 

203

105

 Schmidt, Henrik

(1772)

½

:

½

(1761)

Koch, Marvin 

204

106

 Abo Bakar, Imad Eddin

(1969)

½

:

½

(1737)

Eickhoff, Hermann 

205

203

 Remmert, Julian

(1770)

1

:

0

(1689)

Wohlrabe, Jörg 

208

204

 Kück, Artur

(1681)

0

:

1

(1698)

Frankiewicz, Marcus 

209

205

 Zuri, Omar

(1743)

0

:

1

(1670)

Dr. Baucke, Wilhelm 

210

206

 Limböck, Sebastian

(1670)

½

:

½

(1672)

Axt, Christian 

222

Die zweite Mannschaft spielte auswärts gegen starke Peiner und erkämpfte sich ein starkes Unentschieden. Der Ausgang war zu keinem Zeitpunkt gewiss und es entwickelte sich zu einem Duell mit offenem Visier, beide Mannschaften spielten von Anfang an auf Sieg. Nach vier Stunden waren die ersten zwei Remis am Brett acht und vier zu verzeichnen gewesen. Eine Stunde später gewann Garbuszus an Brett eins sowie Remmert am fünften Brett. Doch auch ein Zwischenstand von 3:1 hatte nichts zu sagen, da Frankiewicz dem Frontalangriff nicht nur standhielt, sondern er gewann seine Partie am Ende noch! Dr. Baucke gewann danach seine Partie souverän am siebten Brett und Koch remisierte in einer minimal besseren Stellung an Brett drei. Damit lag die Last beider Lager auf den Schultern der Spieler des zweiten Bretts, es stand 3,5:3,5. Doch Freitag kämpfte bis zum Schluss gegen einen +135 DWZ-Punkte stärkeren Gegner und holte am Ende den entscheidenden halben Punkt, und das nach 6 Stunden und 48 Minuten!
Mit dem Unentschieden kann die zweite Mannschaft im Gegensatz zu den Peinern zufrieden sein, denn Salzgitter hat momentan einen Minuspunkt, Gifhorn2 zwei und Peine drei. Aber alles ist noch im Kampf um die Meisterschaft in der Bezirksliga drin, denn sowohl Peine als auch Gifhorn treffen noch auf Salzgitter. Mehr Spannung geht nicht...

1.

SVG Salzgitter 2

xxx

     

4

 

6

7

6

9

27½

2.

SV Gifhorn 2

 

xxx

4

4

5

     

8

23

3.

SC Wolfsburg 2

 

4

xxx

 

6

   

7

25½

4.

Peiner SV

 

4

xxx

3

6

   

 

7

24

5.

SF Fallersleben

4

 

5

xxx

   

4

 

6

22

                           
                           
                           
                           
                           
0 Kommentare

Fr

27

Jan

2017

Monatsblitz Januar

Platz/Name Punkte
1. Florian Gerke
9/10
2. Christian Axt 7
3. Christian Freitag 6
4. Hans Vogelsang 4,5
5. Robert Gisbert 2
6. Jan Lorenz 1,5
0 Kommentare

Do

19

Jan

2017

4. Spieltag

Am heutigen Spieltag gab es das erwartet schwere Duell gegen Königsspringer Braunschweig. In den ersten Stunden passierte nicht viel Aufregendes. Manche Partie stand etwas besser, andere sahen aus Gifhorner Sicht eher etwas schwierig aus (meine sah verloren aus). Nachdem sich der erste Nebel verzogen hatte, konnte Gifhorn mit 3 : 2 in Führung gehen, aber die verbliebenen Partien an den Brettern 1, 2 und 4 dauerten, die letzte bis ca. 16.15 Uhr, Aus diesen Partien konnten wir schließlich noch zwei Punkte mitnehmen, so dass der Mannschaftskampf schließlich mit 5 : 3 gewonnen wurde.
Da sich mit Ausnahme von Hameln 2 alle sonst favorisierten Teams etwas indisponiert zeigten, ergibt sich in der Tabelle im oberen bis mittleren Bereich ein ziemlich Gedränge.

 

 

Königssprin. BS

3

:

5

SV Gifhorn

1

 Dehn, Marcus

(2063)

½

:

½

(2127)

Höthe, Christian 

1

2

 Gabor, Gregor

(2002)

0

:

1

(2081)

Samu, Ferenc 

2

3

 Dorn, Matthias

(1973)

0

:

1

(2037)

Marzik, Hans 

3

4

 Großelohmann, Gerhard

(1906)

½

:

½

(1966)

Dannehr, Jürgen 

5

5

 Brouer, Pieter

(1937)

½

:

½

(1819)

Santoro, Pasquale 

6

7

 Buchholz, Ralf

(1830)

½

:

½

(1761)

Koch, Marvin 

10

8

 Peter, Günter

(1833)

0

:

1

(1781)

Wollmann, Andreas 

11

9

 Dorn, Carina

(1832)

1

:

0

(1392)

Friedrich, Steffen 

16

 

 

 

1.

Hamelner SV 2

xxx

     

4

   

7

20½

2.

SK Bad Harzburg

 

xxx

     

5

5

 

6

18

3.

Tempo Göttingen 2

   

xxx

   

5

 

6

17½

4.

SV Gifhorn

   

xxx

5

4

     

5

19

5.

Königssprin. BS

4

 

3

xxx

 

5

     

5

16½

 

 

 

 

Die zweite Mannschaft spielte gegen starke Wolfsburger unentschieden und bleibt damit auf Aufstiegskurs:

 

SV Gifhorn 2

4

:

4

SC Wolfsburg 2

202

 Gerke, Florian

(1750)

½

:

½

(1867)

Schätz, Anatolij 

204

203

 Freitag, Christian

(1821)

½

:

½

(1876)

Jentsch, Karl 

205

205

 Eickhoff, Hermann

(1736)

½

:

½

(1795)

Finke, Harald 

207

208

 Wohlrabe, Jörg

(1689)

0

:

1

 

Radu, Andrei 

208

209

 Frankiewicz, Marcus

(1698)

½

:

½

(1608)

Chaffai, Ammar 

304

210

 Dr. Baucke, Wilhelm

(1670)

1

:

0

(1597)

Köhler, Ingo 

305

211

 Dannehr, Kerstin

(1544)

0

:

1

(1503)

Mahnke, Udo 

309

222

 Axt, Christian

(1672)

1

:

0

(1683)

Reineke, Claudia 

310

 

 

 

 

 

 

Mannschaft

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

MP

BP

1.

SVG Salzgitter 2

xxx

       

6

 

7

6

8

23½

2.

SV Gifhorn 2

 

xxx

 

4

 

5

 

 

7

19

3.

Peiner SV

   

xxx

3

 

6

   

6

20

4.

SC Wolfsburg 2

 

4

xxx

   

6

   

5

18

4.

SF Fallersleben

 

5

 

xxx

4

     

5

18

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

10

Dez

2016

Vereinspokal

Modus: 90min plus 30sek. Bonus pro Zug

 

Halbfinale:

 

Freitag - Gerke:   1-0

 

Nauditt - Lorenz:  1-0

 

 

Finale:

 

Nauditt - Freitag : 0-1

0 Kommentare

Sa

10

Dez

2016

3. Spieltag

Gifhorn 1 konnte leider keine Punkte aus Göttingen mitnehmen und peilt nach einem 1-1-1 Start wohl einen Feld im Mittelfeld der VLO an.

 

Tempo Göttingen 2

:

SV Gifhorn

1

 Holloway, Timo

(2042)

1

:

0

(2127)

Höthe, Christian 

1

3

 Hagemann, Sven

(1960)

1

:

0

(2081)

Samu, Ferenc 

2

5

 Wachsmuth, Stefan

(1863)

0

:

1

(2037)

Marzik, Hans 

3

6

 Masius, Patrick

(1862)

½

:

½

 

Dr. Beheshti, Taghi 

4

7

 Adam, Oliver

(1851)

0

:

1

(1966)

Dannehr, Jürgen 

5

8

 Kohlmeier, Frank

(1837)

1

:

0

(1956)

Bickert, Jegor 

7

10

 Jürgens, Peter

(1763)

½

:

½

(1698)

Eickhoff, Hermann 

12

11

 Fournier, Damien

(1797)

½

:

½

(1392)

Friedrich, Steffen 

16

 

 

Der Aufsteiger Gifhorn 2 bleibt hingegen das Überraschungsteam der Bezirksliga, denn auch das dritte Spiel konnte in Folge gewonnen werden: 3-0-0

Damit bleibt Gifhorn 2 ein Auftiegskandidat in die VLO, vielleicht treffen die beiden Gifhorner Mannschaften ja in der nächsten Saison dort aufeinander :-)

 

 

 

             BS Gliesmarode 3      3 : 5    SV Gifhorn 2

 

401 Dr. Federau, Torsten (1819)  ½ : ½  (1750) Gerke, Florian 202

 

402 Schulze, Birgit (1759)                1 : 0  (1781) Freitag, Christian 203

 

403 Beck, Oliver (1695)                    0 : 1  (1761) Koch, Marvin 204

 

404 Schnirel, Lukas (1658)             ½ : ½  (1785) Wilke, Uwe 207

 

405 Pramann, Friedrich (1699)      ½ : ½  (1689) Wohlrabe, Jörg 208

 

406 Kubannek, Fabian (1700)        ½ : ½  (1670) Dr. Baucke, Wilhelm 210

 

408 Dr. Steiner, Susanne (1657)     0 : 1  (1544) Dannehr, Kerstin 211

 

501 Wuttke, Sigurd (1669)               0 : 1  (1672) Axt, Christian 222

 

 

Das Match schien zu keinem Zeitpunkt gefährdet zu sein. Schachfreund Wilke und Wohlrabe einigten sich schnell in ausgeglichenen Endspielen auf ein Remis. An den Brettern 3-8 schien sich auch keine Verlustpartie abzuzeichnen, ganz im Gegenteil. Schachfreund Axt und Koch gewannen in gewohnt souveräner Manier und Schachfreundin K. Dannehr konnte sogar noch Profit aus einer ausgeglichenen Stellung schlagen, da Ihre Gegnerin sich nicht mit einem Remis zufrieden geben wollte und überzog. Schachfreund Baucke erspielte ebenfalls in souveräner Art und Weise ein Remis. An den Spitzenbrettern konnten die Schachfreunde Gerke und Freitag leider nur insgesamt einen halben Punkt zum Gesamtsieg beisteuern, beide Stellungen waren zerfahren und unklar.

 

 

1. SVG Salzgitter 2 mit 3/3 (19 Brettpkt)

2. SV Gifhorn 2 mit      3/3 (15 BP)

3. Peiner SV mit           2/3 (14,5 BP)

 

 

Da nur der erste aus der Bezirksliga in die VLO aufsteigen wird, wird sich das Aufstiegsrennen wohl in den Spitzenpartien zwischen den Top-3 entscheiden.

 

 

 

0 Kommentare

Mo

21

Nov

2016

Heimsieg beider Mannschaften

Gifhorn I und II gewannen am Sonntag, den 20.11. zuhause ihre Ligaspiele. Die erste gewann mit 6,5-1,5 gegen Caissa Wolfenbüttel 2 und die zweite gewann gegen SF Fallersleben mit 4,5-3,5.

 

Gifhorn eins startete als klarer Favorit ins Rennen und gewann den Mannschaftskampf auch überdeutlich. Nur am achten Brett durfte sich der Gegner bei einem sichtlich erkrankten Gifhorner bedanken, der trotz starkter Erkältung am Mannschaftskampf teilnahm, und leider aufgrunddessen auch verlor.

 

1

 Höthe, Christian

(2127)

1

:

0

(1808)

Szablewski, Holger 

5

2

 Samu, Ferenc

(2081)

1

:

0

(1781)

Dr. Aßmann, Jörg 

7

3

 Marzik, Hans

(2037)

½

:

½

(1787)

Pölig, Jürgen 

8

4

 Dr. Shirazi Beheshti, Seyed Taghi

 

1

:

0

(1745)

Zozulin, Ruslan 

9

5

 Dannehr, Jürgen

(1966)

1

:

0

(1667)

Thiem, Hendrik 

10

6

 Santoro, Pasquale

(1819)

1

:

0

(1589)

Rabe, Fabian 

11

7

 Bickert, Jegor

(1956)

1

:

0

(1673)

Merettig, Georg 

13

16

 Friedrich, Steffen

(1392)

0

:

1

(1570)

Zozulin, Ilja 

18

 

 

 

 

Gifhorn zwei startete hingegen als Außenseiter, ging am Ende jedoch mit einem knappen Sieg aus dem Wettkampf hervor!! Vor der Saison wurden die Schachfreunde aus Fallersleben noch als Aufstiegsaspirant gehandelt, jetzt wird's schwer für sie. Die Gifhorner hingegen können sich mit zwei Siegen aus zwei Spielen zurecht freuen, denn vor der Saison war nur der Ligaerhalt angepeilt worden. Jetzt darf entspannt aufgespielt werden.

 

 

SV Gifhorn 2 4½ : 3½ SF Fallersleben

 

203 Freitag, Christian (1781) 0 : 1 (1984) Sondermann, Stefan 102

 

205 Eickhoff, Hermann (1698) 1 : 0 (1832) Kunze, Sebastian 103

 

206 Wollmann, Andreas (1781) 1 : 0 (1811) Vielhauer, Steffen 104

 

207 Wilke, Uwe (1785) ½ : ½ (1806) Kurtz, Roland 105

 

208 Wohlrabe, Jörg (1687) ½ : ½ (1766) Kluger, Hans-Peter 106

 

210 Dr. Baucke, Wilhelm (1670) ½ : ½ (1669) Penkalla, Peter 107

 

211 Dannehr, Kerstin (1544) 0 : 1 (1738) Weczerek, Dieter 108

 

222 Axt, Christian (1672) 1 : 0 (1356) Hartmann, Hans-Martin 110

 

mehr lesen 2 Kommentare


Vereinsabend

jeden Donnerstag

Jugend ab 17:15 Uhr

Erwachsene ab 19:00 Uhr

 

Interessierte sind immer herzlich Willkommen!


Spiellokal

Jugendbegegnungsstätte

Ludwig-Jahn-Str. 10

38518 Gifhorn

 


Unser Vereinsheim auf Schach.de:

Vereinsraum des SV Gifhorn bei Schach.de
Vereinsraum des SV Gifhorn bei Schach.de

Hier könnt Ihr bei chessbase

die Neuesten Medien rund um den Schachsport bestellen. Einfach auf das logo klicken, shoppen, bestellen, besser werden!